Lachen und Singen

Fröhlichkeit ist die Saat für das Glück in unserer Welt und jeder einzelne von uns hat es in der Hand, etwas von diesem Glück-Samen zu säen. Es reicht oft schon dazu ein kleines, liebevolles Lächeln.

Ein bisschen Lachen zwischendurch kann oft Wunder wirken. Es werden Stresshormone abgebaut und Glückshormone ausgeschüttet. Heitere Menschen sind deshalb nicht nur kreativer, optimistischer und spontaner, sondern auch zufriedener, ausgeglichener, beliebter und sozial erfolgreicher.

Lachen und Singen mit Corinna und Christa bietet die Möglichkeit, eine bewusste Auszeit zu nehmen, in der zwei Stunden lang gemeinsam mit lieben Menschen gesungen, gelacht und Gemeinschaft erlebt wird. Dies geschieht durch gezielte, spielerisch angeleitete Lach- und Atemübungen sowie dem Singen von Healing Songs.

Lachen und Singen

  • ::  reduziert negative Effekte wie z.B. Stress, die Ursache für viele Krankheiten der heutigen Gesellschaft
  • ::  erhöht die Sauerstoffanreicherung im Blut und dadurch aller Organe, Muskulatur und Gelenke
  • ::  befreit die Atemwege
  • ::  stärkt das gesamte Immunsystem
  • ::  fördert die Selbstheilungsprozesse bei Krankheiten
  • ::  läßt Schmerzen leichter ertragen oder sogar verschwinden
  • ::  regt den Stoffwechsel an und regelt die Produktion von Cholesterin
  • ::  stärkt und massiert das Zwerchfell,  dadurch werden auch alle umliegenden Organe erreicht

Was sind Healing Songs?

Healing Songs sind einfach zu singende, meditative Lieder aus verschiedenen Kulturen unserer Erde in unterschiedlichen Sprachen, die meist gemeinsam gesungen werden und die eine gesundheitsfördernde Wirkung auf Körper, Geist und Seele haben. Sie können energiegeladen und kraftvoll sein, ermutigend, öffnend, erhebend, extatisch aber auch berührend, beruhigend und erdend.

Das Singen dieser Lieder ist befreiend, angstlösend und aktivierend und regt die Selbstheilungskräfte des menschlichen Organismus an, zudem wird die Atmung tiefer, man nimmt mehr Sauerstoff auf, das Herz-Kreislauf-System wird gestärkt.

Es kommt nicht auf die musikalische Qualiät an, sondern auf die Freude am Singen und das gemeinschaftliche Miteinander.

Was ist Lachyoga?

Lachyoga wurde 1995 von einem Arzt – Dr. Madan Kataria – in Indien erfunden und entwickelt. Es ist ein einzigartiges Konzept mit dem jeder ohne Grund lachen kann. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich, es braucht alleine die Bereitschaft mitzumachen und sich auf die Übungen einzulassen – nach dem Motto „Fake it until you make it“. Lachyoga wird so genannt, weil Lachübungen mit tiefer Yoga-Atmung kombiniert werden.

Lachyoga basiert darauf, dass der Körper nicht zwischen simuliertem/absichtlichen Lachen und dem natürlichen Lachen unterscheidet und dieselben physiologischen und psychologischen Wirkungen im Menschen ausgelöst werden. Um diese Wirkungen zu erreichen, müssen wir mindestens 10 bis 15 Minuten ununterbrochen lachen.

Wir beginnen das Lachen als eine Übung in einer Gruppe. Mit Blickkontakt und kindlicher Verspieltheit wird das Lachen schnell natürlich und ansteckend.

Anmeldung zum Lach- und Sing-Workshop mit Corinna und Christa

Ort

2344 Maria Enzersdorf, Helfersdorfer Straße 28/EG

Dauer

2 Stunden

Kostenbeitrag

€ 10,00 - 15,00

Vorkenntnisse

Es sind keine Vorkenntnisse notwendig.

Termine

Wann unser nächster Workshops stattfindet, findest du unter Termine.

Anmeldung

Christa Kasehs, Tel. 0676 960 56 55, E-Mail: info@christakasehs.at

From now on I want to show myself in my whole size, all inner pictures that I see I want to melodize.